Illustration
Rathaus (Bild: Stadt Münster)
Lambertikirche (Bild: Stadt Münster)

Münster – Kulturstadt und Kongresstandort in Westfalen

– seit 2005 auch offiziell die „lebenswerteste Stadt der Welt“ !

Vielfalt
Einzigartige Museen, spannende Veranstaltungen und hochwertige Einkaufsangebote füllen Münsters historische Altstadt mit Leben. Zwischen den eindrucksvollen Bauten mit großer Geschichte finden sich auch moderne Architektur und zeitgenössische Skulpturen. Dieses einmalige Stadtflair macht einen Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis – und Münster zu einem der dreizehn Mitglieder der „Historic Highlights of Germany“. Das reiche Kulturleben ist für die Stadt auch Anlass, sich als Euro-päische Kulturhauptstadt 2010 zu bewerben.

Kultur

Besondere kulturelle Angebote bieten das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, das Graphikmuseum Pablo Picasso und das Museum für Lackkunst. Alle zehn Jahre (das nächste Mal 2007) zeigen die international beachteten Skulptur-Projekte den aktuellen Stand der Kunst im Stadtraum und stets ergänzen nach der Ausstellung einige Exponate das Stadtbild dauerhaft. Mittlerweile sind über 60 Skulpturen im Stadtraum dauerhaft ausgestellt.

Sehenswürdigkeiten
Die historische Altstadt bietet Kulturgeschichte auf engstem Raum: Der Prinzipalmarkt ist ein einzigartiger innerstädtischer Platz, eingerahmt von historischen Kaufmannshäusern und der mächtigen Lambertikirche, auf dessen Turm noch heute ein Türmer seinen abendlichen Dienst versieht und alle halbe Stunde sein Horn ertönen lässt. In der Salzstraße ist die Hansetradition greifbar – anlässlich der 1200-Jahr-Feier wurden 1993 Originalsteinen und die Wappen aller Hansestädte ins Pflaster eingelassen. Hier stehen auch Bauten des großen Barockbaumeisters Johann Conrad Schlaun in der sogenannten „Barockinsel“: das Stadtpalais Erbdrostenhof und die an italienischen Barock erinnernde Clemenskirche. Auch das Stadtschloss und das Rüschhaus, später Wohnsitz der berühmten Dichterin Annette von Droste Hülshoff, sind Schlaunsche Werke.

Westfälischer Frieden

In Münster wurde im 17. Jahrhundert europäische Geschichte geschrieben: Im Friedenssaal im Rathaus wurden Teile des westfälischen Friedens verhandelt und beschworen, mit dem 1648 der Dreißigjährige Krieg endete. Münster belebt dieses geschichtliche Erbe mit moderner Friedens- und Verständigungsarbeit: 2002 erhielt Carla del Ponte im Friedenssaal den Westfälischen Friedenspreis, 2003 Joschka Fischer die Buber-Rosenzweig-Medaille der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit. Zudem erinnern die „Tage des westfälischen Friedens“ im Oktober an den Jahrestag des Friedensschlusses.

Schlemmen & Feiern
Als feste Programmpunkte laden das „Eurocityfest“, das Kulturwochenende „Mitten in Münster“ mit der Nacht der Museen und Galerien und die Weihnachtsmärkte in historischer Stadtkulisse zum Besuch ein. Mit über 50.000 Studierenden bietet Münster außerdem die Gastronomie- und Kulturszene einer echten Studentenstadt, die z. B. im Kuhviertel erlebbar ist. Auch der „Kreativkai“ lockt als neues Kulturareal am Hafen mit Hot-Jazz-Club, Wolfgang-Borchert-Theater und Szene-Gastronomie.

Freizeit
Einmalige Freizeiterlebnisse garantieren Allwetterzoo, Westfälisches Pferdemuseum und Freilichtmuseum Mühlenhof am Aasee. Hier findet auch jedes Jahr das internationale Drachenfest statt. Für Besucher gibt es die unterschiedlichsten touristischen Angebote zum Thema Fahrrad. Ob traditionelle „Pättkesfahrten“, eine Tour per Rad entlang der Kunst im Stadtraum oder eine Radtour auf den Spuren des Giro d`Italia: das einzigartige Flair und die vielen Angebote und Sehenswürdigkeiten Münsters sind im Sattel bestens zu „erfahren“. Münster bildet außerdem das Zentrum der münsterländischen Parklandschaft mit dem international bekannten Radelpark und bedeutenden Schlössern im Norden von NRW (z. B. das „westfälische Versailles” Schloss Nordkirchen und Burg Vischering).

 A A A

Krankheitsbilder und unsere Behandlungsangebote:

» Alle Krankheitsbilder

AKTUELLES

Selbsthilfegruppentreffen

Das nächste Selbsthilfegruppentreffen findet am 28.04.2017 ab 15.00 Uhr (neue Zeit!) zu dem...

Wenn Wunden nicht heilen

Die "Westfälischen Nachrichten" aus Münster und die "Münstersche Zeitung"...

Wundzentrum Hornheide

In unserer Wundsprechstunde bieten wir Ihnen eine Schmerzarme Wundversorgung, Ultraschalltechnik...

FOCUS: Priv.-Doz. Dr. Schulze und Dr. Fluck ausgezeichnet

In der aktuell erschienenen Ärzteliste 2016 des Nachrichtenmagazins FOCUS sind Herr Priv.-Doz. Dr....

Sektion HNO in der MKG Chirurgie

An der Fachklinik Hornheide wird seit vielen Jahren die Interdisziplinarität sehr groß geschrieben...