Illustration

GESCHICHTE

Fachklinik Hornheide – Hauttumorzentrum mit langer Tradition

Vor 75 Jahren gründete die damalige Landesversicherungsanstalt Westfalen den Westfälischen Verein zur Bekämpfung des Lupus (Hauttuberkulose) und erbaute auf dem Gelände Hornheide in Münster-Handorf ein Krankenhaus. Aus diesem Hospital entstand im Laufe der Jahrzehnte eine Fachklinik zur Behandlung von Tumorerkrankungen, die von Beginn an eng mit der Universitäts-Hautklinik in Münster kooperierte. Daraus entwickelte sich in den 60er-Jahren, als die Zahl der Tuberkuloseerkrankungen erheblich zurückging, die moderne Fachklinik Hornheide mit dem Schwerpunkt der Behandlung von Tumoren mit überregionalem Einzugsgebiet sowohl in Deutschland als auch im Ausland.
Analog entwickelte sich der „Westfälische Verein zur Bekämpfung des Lupus“ zum „Fachklinik Hornheide e.V.“, dessen derzeitiger Vorstandsvorsitzender Herr W. Gleitze, Erster Direktor der Deutschen Rentenversicherung Westfalen a. D., ist.

Fachabteilungen

Heute betreibt die Fachklinik Hornheide fünf stationäre Abteilungen:

Dermatologie mit dermatologischer Strahlentherapie, Dermatochirurgie und
   Dermatohistopathologie

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Plastische Operationen

Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Internistische Onkologie und Pallivativmedizin

Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

Neben den klinischen Abteilungen mit 156 Betten sind noch die

• Psychosoziale Onkologie und Rehabilitation

• Tumorforschung

etabliert.

Zusätzlich zu den stationären Abteilungen verfügt die FK Hornheide über eine Institutsermächtigungen der KV Westfalen-Lippe. Insgesamt werden pro Jahr 55.000 stationäre und ambulante Behandlungen durchgeführt.

Die Fachklinik Hornheide ist heute ein interdisziplinäres und überregionales Zentrum für die Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen der Körperoberfläche, insbesondere deren gut- und bösartigen Tumoren – Maligne Melanome, Basaliome, Plattenepithelkarzinome. Dies betrifft vor allem die Kopf-Hals Region und die Mundhöhle sowie die internistisch-onkologische Tumortherapie und Diagnostik.

Als onkologische Schwerpunkt-Klinik für die Behandlung des malignen Melanoms, dem „schwarzen Hautkrebs“, behandelt die Fachklinik Hornheide jährlich ca. 10 % der Neuerkrankungen des Melanoms in Deutschland.

Die Behandlung von großen, invasiven, von der Haut ausgehenden Tumoren (Basalzell- und Plattenepithelkarzinomen), insbesondere im Bereich des Gesichtes, nimmt seit einigen Jahren beständig zu. Die genannten Aufgaben werden fächerübergreifend, in engster Kooperation von Dermatologen, Internistischen Onkologen, Anästhesisten, Chirurgen und Psycho-Onkologen durchgeführt und ermöglicht nur so die Therapie dieser schwer erkrankten Menschen unter den Rahmenbedingungen, die das Gesund-
heitswesen seit Einführung der DRGs den Krankenhäusern heute setzt.

Das sich immer stärker entwickelnde ökonomische Bewusstsein, die Verzahnung von OP-Koordination, Medizincontrolling und Leitenden Ärzten führt dazu, dass Behandlungen, die vor 10 Jahren noch länger als 20 Tage dauerten, heute nur noch einen Zeitaufwand von 4 bis 7 Tagen benötigen.

Zur Behandlung von Krebserkrankungen hinzugekommen sind seit 1960 die Wiederherstellungschirurgie inklusive der Behandlung von Unfallfolgen sowie von chronisch-entzündlichen Hautkrankheiten. Die Klinik betreibt das größte Epithesenzentrum Deutschlands. Die internistisch-onkologische Tumortherapie und Diagnostik von metastasierten Tumoren stellt einen weiteren Schwerpunkt der Fachklinik Hornheide dar. Wissenschaftlich unterstützt wird die Arbeit der Klinik durch eine eigene Abteilung für Tumorforschung.

Die ästhetische, kosmetische Chirurgie sowie das gesamte Spektrum der Brustchirurgie stellen eine zusätzlichen Bereich des Behandlungsspektrums dar. Die Fachklinik Hornheide ist Kooperationspartner der Brustzentren Münster und Münsterland.

All diese Leistungen sind nur möglich durch den engagierten Einsatz der über 300 hochmotivierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Klinik.

Dem Standard eines modernen Fachkrankenhauses entsprechend, betreibt die Fachklinik Hornheide seit Jahren Qualitätsmanagement.

 A A A

Krankheitsbilder und unsere Behandlungsangebote:

» Alle Krankheitsbilder

AKTUELLES

Selbsthilfegruppentreffen

Das nächste Selbsthilfegruppentreffen findet am 28.04.2017 ab 15.00 Uhr (neue Zeit!) zu dem...

Wenn Wunden nicht heilen

Die "Westfälischen Nachrichten" aus Münster und die "Münstersche Zeitung"...

Wundzentrum Hornheide

In unserer Wundsprechstunde bieten wir Ihnen eine Schmerzarme Wundversorgung, Ultraschalltechnik...

FOCUS: Priv.-Doz. Dr. Schulze und Dr. Fluck ausgezeichnet

In der aktuell erschienenen Ärzteliste 2016 des Nachrichtenmagazins FOCUS sind Herr Priv.-Doz. Dr....

Sektion HNO in der MKG Chirurgie

An der Fachklinik Hornheide wird seit vielen Jahren die Interdisziplinarität sehr groß geschrieben...