Illustration

Entlassung

Wir freuen uns mit Ihnen und Ihren Angehörigen, wenn Sie nach Hause entlassen werden können. Sobald Ihre Behandlung dem Ende zugeht, werden Sie von Ihrer Stationsärztin / Ihrem Stationsarzt über Ihre Erkrankung und deren weitere Behandlung informiert. Für Ihren weiterbehandelnden Arzt erhalten Sie einen Entlassungsbrief. 
Die Unterlagen über Ihren Aufenthalt in unserer Klinik heben wir 30 Jahre lang auf, so dass bei einem neuerlichen Krankenhausaufenthalt eine rasche Informationsmöglichkeit gegeben ist.

Bitte vergessen Sie nicht, vor Verlassen des Hauses noch Ihren Zuzahlungs-
betrag zu entrichten, entliehene Gegenstände an die Station zurückzugeben und Ihre eigenen Sachen mitzunehmen.

Ein Taxi für die Heimfahrt können Sie an der Information bestellen.

Wenn Sie ohne ärztliche Einwilligung das Krankenhaus vorzeitig verlassen wollen, ist dies nur auf eigene Gefahr und nach einer entsprechenden schriftlichen Erklärung von Ihnen möglich.

Fernseh- und Radioempfang

Jedes Krankenbett ist mit einem Fernsehgerät und einem Radio ausgestattet. Die zu empfangenden Programme sowie die Bedienungsanleitung finden Sie auf einem Faltblatt an Ihrem Telefon. Zum Betrieb des Fernsehgerätes benötigen Sie die Telefonkarte, die auch das Fernsehgerät frei schalten kann. Diese erhalten Sie gegen Zahlung einer Gebühr am Automaten im Eingangsbereich. Das Mitbringen von eigenen TV-Geräten ist nicht gestattet.

Gästehaus

Wenn Sie während Ihres stationären Aufenthaltes in unserer Klinik die Begleitung Ihrer Angehörigen wünschen, bieten wir hierfür in unserem Gästehaus Übernachtungsmöglichkeiten an. Die auf den Zimmern vorhandenen Fernseh- und Telefongeräte sowie der Internetzugang können gegen Gebühr freigeschaltet werden. Der Zimmerpreis beträgt zur Zeit 45,00 € inkl. Frühstück, Mittag- und Abendessen.
Die Reservierung der Zimmer tätigen Sie bitte über Frau Bering (Tel.: 0251/3287-320) in der Zeit von 8:30 Uhr und 11:30 Uhr.

 A A A

Krankheitsbilder und unsere Behandlungsangebote:

» Alle Krankheitsbilder

AKTUELLES

Selbsthilfegruppentreffen

Das nächste Selbsthilfegruppentreffen findet am 28.04.2017 ab 15.00 Uhr (neue Zeit!) zu dem...

Wenn Wunden nicht heilen

Die "Westfälischen Nachrichten" aus Münster und die "Münstersche Zeitung"...

Wundzentrum Hornheide

In unserer Wundsprechstunde bieten wir Ihnen eine Schmerzarme Wundversorgung, Ultraschalltechnik...

FOCUS: Priv.-Doz. Dr. Schulze und Dr. Fluck ausgezeichnet

In der aktuell erschienenen Ärzteliste 2016 des Nachrichtenmagazins FOCUS sind Herr Priv.-Doz. Dr....

Sektion HNO in der MKG Chirurgie

An der Fachklinik Hornheide wird seit vielen Jahren die Interdisziplinarität sehr groß geschrieben...