Illustration

Dr. med. Dr. med. dent. Kai Wermker

Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

 

Studium und Weiterbildung:

 

1995-2000Studium der Zahnmedizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
2000Approbation als Zahnarzt
2000-2005Studium der Humanmedizin an der Westfälischen  Wilhelms-Universität Münster
2005Approbation als Arzt
2009-2010Postgradualer Masterstudiengang Implantologie,
Abschluss: "Master of Oral Medicine in Implantology", International Medical College der medizinischen Fakultät, Westfälische Wilhelms-Universität
2010Anerkennung zum Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie


Berufstätigkeit:

 

Dezember 2005-
Dezember 2010
Assistenzarzt und wissenschaftlicher Angestellter in der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Dr. h. c. U. Joos) am Universitätsklinikum Münster
Dezember 2010-
Mai 2011
Facharzt und wissenschaftlicher Angestellter in der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Dr. h. c. U. Joos) am Universitätsklinikum Münster
Februar 2010-
Mai 2011
Stellvertretende Leitung der Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum Münster
seit Juni 2011Oberarzt in der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, plastische und ästhetische Operationen der Fachklnik Horheide (Leitender Arzt: Prof. Dr. Dr. M. Klein)

 
Promotionen, Masterarbeit:
 

2004Promotion zum Dr. med. dent. an der WWU Münster, Thema: "Eine klinische prospektive Studie zur objektiven Hypernasalitätsdiagnostik mit dem NasalView-System bei Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten" (Betreuer: Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. U. Joos)
2009Promotion zum Dr. med. an der WWU Münster, Thema:"Nasopharyngeale Entwicklung bei Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten" (Betreuer: Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. U. Joos)
2010Master of Oral Medicine in Implantology, Masterarbeit: "Prognose dentaler Implantate nach Kieferspaltosteoplastik bei Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten". International Medical College der medizinischen Fakultät, Westfälische Wilhelms-Universität Münster


Preise und Auszeichnungen:


2007Helene Matras - Preis der Österreichischen Gesellschaft für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten (ÖGLKG)
2010DGZMK Poster Study Award, "Immundhistochemische Untersuchungen immunkompetenter Zellen im chronisch osteomyelitischen Kieferknochen". Autoren: Dr. T. Nolting, Dr. Dr. K. Wermker, Univ.-Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. U. Joos, Prof. Dr. Dr. J. Kleinheinz

 
Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie (DGMKG)
Deutsche Gesellschaft für Zahn-Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie (AGKi)
European Association for Cranio-Maxillofacial Surgery (EACMFS)
Deutsche Gesellschaft für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und Kraniofaziale Anomalien (GCPA)
Österreichische Gesellschaft für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten (ÖGLKG)

 A A A

Krankheitsbilder und unsere Behandlungsangebote:

» Alle Krankheitsbilder

AKTUELLES

Selbsthilfegruppentreffen

Das nächste Selbsthilfegruppentreffen findet am 28.04.2017 ab 15.00 Uhr (neue Zeit!) zu dem...

Wenn Wunden nicht heilen

Die "Westfälischen Nachrichten" aus Münster und die "Münstersche Zeitung"...

Wundzentrum Hornheide

In unserer Wundsprechstunde bieten wir Ihnen eine Schmerzarme Wundversorgung, Ultraschalltechnik...

FOCUS: Priv.-Doz. Dr. Schulze und Dr. Fluck ausgezeichnet

In der aktuell erschienenen Ärzteliste 2016 des Nachrichtenmagazins FOCUS sind Herr Priv.-Doz. Dr....

Sektion HNO in der MKG Chirurgie

An der Fachklinik Hornheide wird seit vielen Jahren die Interdisziplinarität sehr groß geschrieben...